Über die Ländlichen Wähler

Die Ländlichen Wählergemeinschaft (LW) wurde bereits im Jahr 1972 von den örtlichen Landwirten als „lose Listenvereinigung“ ins Leben gerufen. Seinerzeit bangten die Landwirte darum, dass über die etablierten Parteien die Interessen der Landwirte kein ausreichendes Gehör mehr finden könnten. Seit 1972 ist die LW ununterbrochen am Ratstisch vertreten, dabei verkörperten Johann „Hansi“ Reinhart mit 24 Jahren und seine Frau „Lisbeth“ Elisabeth Reinhart mit 12 Jahren die LW am Ratstisch. Im Wahljahr 2014 fand der erste Schritt im Generationenwechsel statt, mit Matthias Hornsteiner und Florian Hoffmann nahmen erstmals gleich zwei Gemeinderäte am Ratstisch platz! Seit 2017 wird der zweite Platz durch Jakob Wilhem besetzt der für den berufsbedingt ausgeschiedenen Florian Hoffmann nachrückte. Ende 2018 fand der zweite Schritt im Generationenwechsel statt, Jakob Wilhelm übernahm den Vorsitz der LW von Johann Reinhart.

Wir freuen uns mit Ihnen den nächsten Schritt zu gehen und mit unserem Bürgermeisterkandidaten Florian Hoffmann in den Wahlkampf 2020 zu starten!